Link verschicken   Drucken
 

100 Jahre VfL Lehre

Grußwort 1. Vorsitzender des VfL Lehre

 

Liebe Mitglieder und Freunde des VfL Lehre,

am 10. Mai 2010 feierte der VfL Lehre seinen 100. Geburtstag, ein Ereignis welches wir in unseren Lebzeiten nur einmal erleben können.

 

100 Jahre im Dienst des Sports und damit im Dienst der Allgemeinheit sind ein Anlass, dass erfolgreiche Wirken unseres Vereins Revue passieren zu lassen.

 

Eine Festschrift (erhältlich in der Geschäftsstelle), bietet einen Überblick über die Geschichte des VfL Lehre, die sich in einer Zeit größter menschlicher Tragödien in Folge von zwei Weltkriegen, aber auch revolutionärer Erfindungen und Entwicklungen zum Wohle aller Menschen abgespielt hat.

Das Vereinsleben hat in dieser Zeit dazu beigetragen, dass Menschen zueinander gefunden haben, weil sie die gleiche Freude an Sport und Gemeinschaft hatten. Wie wir Menschen, hat sich in dieser Zeit auch der Sport verändert. Er hat sich von der reinen Körperertüchtigung zu einer gesellschaftlichen Bewegung entwickelt, die von allen Bevölkerungsschichten getragen wird.

 

Der VfL Lehre hat diese Bewegung und Veränderung erfolgreich begleitet. Er hat sich zu einem modernen und interessanten Verein entwickelt, der weit mehr als 1000 Mitgliedern ein breit gefächertes Angebot für sportliche Betätigung bietet und durch sein Wirken eine bedeutende Position im Gemeindeleben besitzt.

 

Zu verdanken ist dies einer Vielzahl von engagierten Sportfreundinnen und Sportfreunden, die ihre Freizeit für den Verein und zum Wohle der Mitglieder geopfert haben.

 

Gerade für diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, für Vorstände und Übungsleiter hatten wir ein Festprogramm zusammengestellt, mit dem wir Dank sagen wollten.

Dank denen, die durch ihre Arbeit dazu beigetragen haben, dass es den VfL Lehre auch nach 100 Jahren noch gibt, Dank denen, die durch ihre Mitgliedschaft den Verein unterstützen und mit ihren sportlichen Leistungen und Erfolgen zum Ansehen des Vereins beitragen und Dank denen, die ihre Verbundenheit zu unserem Verein dadurch zeigen, dass sie bereitwillig dort helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Ohne sie wäre der Verein nicht das was er heute darstellt.

 

Als Vorsitzender des VfL Lehre fühle ich mich ihnen verpflichtet und kann im Namen aller Vorstandsmitglieder versprechen, dass wir alles dafür tun werden, dass unserem Verein noch eine lange und erfolgreiche Zeit vor sich hat.

 

In diesem Sinne wünsche ich allen Mitgliedern sportliche Erfolge und schöne Stunden im Kreise von Freunden und Mitgliedern des VfL Lehre.

Im Mai 2010

 

Waldemar Fricke

1. Vorsitzender