Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Handball

Olaf Bock

Olaf Bock Abteilungsleiter

Marktstr. 6
38165 Lehre

Mobiltelefon (0175) 6920083 (priv.)

E-Mail E-Mail:

 

Hier finden Sie weitere Informationen über uns:

Aktuelles
Vereinspartnerschaft mit TSV Hannover-Burgdorf
www.die-recken.de(Link zur Homepage des TSV Hannover-Burgdorf)

 

Partnerschaft mit HBC Cachan
hbccachan.free.fr(Link zur Homepage des HBC Cachan)

 

Verantwortliche
Spielpläne
Senioren-Mannschaften
Jugend-Mannschaften
Kinderhandball
Trainingszeiten und Sporthalle
Unsere Unterstützer und Partner
Ein Blick in die Vergangenheit

 


Aktuelle Meldungen

BZ - Acht Sekunden fehlen zum Auswärtssieg

(17.10.2017)
Handball-Landesliga
VfL Frauen spielen 23:23.

 

Lehre. Am Ende fehlten acht Sekunden zum zweiten Saisonsieg: Die Landesliga-Handballerinnen des VfL Lehre kehrten vom Auswärtsspiel beim SC Dransfeld mit einem 23:23 (14:10)-Remis zurück - und durften einem verlorenen Punkt hinterhertrauern.

Der Spielverlauf glich dabei in der zweiten Halbzeit eher einer Berg- und Talfahrt: Aus Lehres 14:10-Pausenführung wurde binnen zehn Minuten ein 14:17-Rückstand. Doch die Gäste bewiesen Moral: Vier Minuten vor dem Ende erzielte Cindy Rothermund das 21:18 für den VfL, der selbst 49 Sekunden vor Schluss nach dem 23:21 durch Nicole Ramm noch wie der sichere Sieger aussah. Aber Dransfeld schlug in einer turbulenten Endphase zurück und glich acht Sekunden vor Schluss per Siebenmeter aus.

 

VfL Lehre: S.Nair, Behm - Ramm 3, Jordan 4, Kautz, Müller 4, Rothermund 4, Hubert 7, Mayer, Döhrmann, Baumann, Stoffel. r.

BZ - VfL-Frauen atmen auf

(05.10.2017)
Handball-Landesliga
Lehre mit erstem Sieg.

 

Lehre. Ein Anfang ist gemacht: Im vierten Anlauf gelang den Landesliga-Handballerinnen des VfL Lehre der erste Saisonsieg. Mit 19:16 (9:4) behaupteten sie sich in eigener Halle gegen den MTV Vorsfelde.

 

Zunächst taten sich die Gastgeberinnen noch schwer, in die Partie zu finden. Nach gut acht Minuten stand gerade mal ein erzieltes Tor zu Buche (1:3). Kurz danach drehten die Lehrschen aber richtig auf. Durch vier Tore in Folge wendeten sie das Blatt und bauten - insbesondere dank einer konzentrierten Leistung in der Deckung - die Führung bis zur Pause auf 9:4 aus.

Vorsfelde fand in Abschnitt 2 zwar offensiv deutlich besser in Tritt, "näher als bis auf zwei Tore haben wir den MTV aber nicht herankommen lassen", schilderte VfL-Spielerin Sandra Hubert, die mit acht Treffern erfolgreichste Werferin ihres Teams war. Ihr Team kletterte dank des Erfolges in der Tabelle auf Rang 9. r.

 

AUFSTELLUNG & TORE

VfL Lehre: Sivasankaran Nair, Behm - Jordan 1, Rasch, Kautz 1, Müller 3, Rothermund 4, Baumann, Hubert 8, Mayer, Döhrmann 1, Stoffel 1.

Foto zu Meldung: BZ - VfL-Frauen atmen auf

BZ - Lehres Frauen unterliegen Rhumetal klar

(19.09.2017)
Handball-Landesliga
16:31-Pleite für den VfL.

 

Lehre. Die Handballerinnen des VfL Lehre sind abermals schlecht in die Landesligasaison gestartet. Die deutliche 16:31 (9:13)-Heimpleite gegen die HSG Rhumetal war bereits die dritte Niederlage im dritten Saisonspiel.

Dabei hielten die Gastgeberinnen im ersten Durchgang noch mit und den Pausenrückstand bei vier Toren Differenz. Spätestens in der zweiten Halbzeit war Lehre der HSG Rhumetal jedoch klar unterlegen und leistete sich zu viele Foulspiele. So verwandelte HSG-Toptorschützin Janine Ellrott (11 Tore) 9 von 9 Siebenmetern.

 

VfL: S.Nair - Ramm 3, Jordan, Rasch, Kautz, Müller 1, Rothermund 1, Baumann, Hubert 5, Mayer, Döhrmann 1, Stoffel 5. r.

 

BZ - Zweite Niederlage im zweiten Spiel für VfL-Frauen

(13.09.2017)

Lehre. Die Handballerinnen des VfL Lehre haben sich den Start in diese Landesliga-Saison wohl anders vorgestellt. Die 21:26 (11:10)-Niederlage gegen die SG Zweidorf/Bortfeld bedeutete die zweite Niederlage im zweiten Spiel für den VfL.

 

Vor heimischer Kulisse verschliefen die Lehrschen den Start und gerieten schnell in Rückstand. "Danach wurden wir wach", berichtete VfL-Spielerin Sandra Hubert - so ging es auch mit einer 11:10-Führung in die Halbzeitpause. Auch danach gestaltete sich die Partie vorerst ausgeglichen. Hubert: "Dann kam jedoch der Einbruch." Die Gäste zogen zeitweise auf 7 Tore weg, Lehre konnte nur noch Ergebniskosmetik betreiben - und unterlag am Ende mit 5 Toren Differenz.

 

VfL Lehre: S.Nair, Gutthat - Ramm 7, Jordan 2, Baumann, Müller 3, Rothermund 1, Hubert 7, Stoffel, Rasch, Kautz 1. r.